Spartakiade Fit 50+

Bericht

Spartakiade Fit 50+ im Schach beendet

Am letzten Samstag trafen sich 19 Schachspieler im Steinhaus Bautzen um ihre Meister in den Altersklassen der über 50-, 60- und 70jährigen zu ermitteln. Es wurde ein Turnier mit sieben Runden Schweizersystem gespielt. Die Bedenkzeit betrug 15 min pro Spieler und Partie. Die kurze Bedenkzeit war für einige der Spieler gar nicht so einfach, denn man muss genau einschätzen wie lange man überlegen darf. Denn mit zunehmenden Alter, ist es nicht mehr so einfach schnell und richtig zu entscheiden und auf Zeit zu verlieren wollte man auch nicht gern.

So bewiesen auch gleich unsere über 70jährigen, dass man sie nicht unterschätzen darf. Wolfgang Mendow, der Sieger dieser Altersklasse, schaffte es als einziger Albrecht Arnhold(ü50), Sieger des Turniers, einen Sieg abzuluchsen. Aber auch alle anderen kämpften mit viel Elan um die Medaillen, aber leider konnten nicht alle eine bekommen. Unter den Teilnehmern befanden sich in diesem Jahr auch wieder drei Frauen die sich zum Wettkampf mit den Herren stellten. Der ein oder andere musste da auch eine Niederlage einstecken.

Das Schachspieler wie eine große Familie sind beweist das auch Spieler mit Behinderung an den Wettkämpfen teilnehmen können. Der Schachfreund Gerd Jeremies ist blind und taubstumm und spielt nun schon einige Jahre in Bautzen. Trotz seines Nachteils schaffte er es auf 3 Punkte im Turnier. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder Gäste aus Vereinen außerhalb unseres Kreises begrüßen zu denen wir freundschaftliche Verbindungen pflegen. Diese Rolle nutzte in der Altersklasse über 60 Gerhard Altwein von der BSG Sebnitz gleich einmal aus, um mit 5 Punkten aus den sieben Runden sich den Sieg zu sichern.

Medaillengewinner

ü50 1. Albrecht Arnhold SC Einheit Bautzen 6,0 Punkte
ü50w 1. Kerstin Lowke SC Einheit Bautzen 3,5 Punkte
ü60 1. Gerhard Altwein BSG Sebnitz 5,0 Punkte
2. Dieter Niese SV Königsbrück 4,5 Punkte
3. Stephan Himzmann SV Schirgiswalde 3,5 Punkte
ü60w 1. Marianne Heymann SV Hofheim 3,5 Punkte
2. Christine Brandes SV Fortsch. Großhartau 2,5 Punkte
ü70 1. Wolfgang Mendow SC Einheit Bautzen 5,5 Punkte
2. Friedhelm Scheurer SC Einheit Bautzen 4,5 Punkte
3. Paul Lippitsch SV Gaußig 4,5 Punkte
Ernst Peterle beim Grübeln nach dem nächsten Zug ...

Zum Bild: vlnr. Wolfgang Mendow, Kerstin Lowke, Albrecht Arnhold, Marianne Heymann, Gerhard Altwein und Turnierleiter Dieter Gärtner

Abschlusstabellen

Ü70
Pl. Spieler Verein DWZ Punkte Buchh BuSu
1Mendow, WolfgangSC Einheit Bautzen16995,529,0195,5
2Scheurer, FriedhelmSC Einheit Bautzen16354,531,5184,0
3Lippitsch, PaulSV Gaußig17854,527,0176,5
4Heymann, WalterBSG Sebnitz17054,525,0180,5
5Lachmann, Gert-RainerSV Gaußig16914,031,5180,5
6Gebhardt, HartmutSC Einheit Bautzen14303,023,5166,5
7Reinisch, ChristofSV Schirgiswalde14663,018,0153,5
Ü60
Pl. Spieler Verein DWZ Punkte Buchh BuSu
1Altwein, GerhardBSG Sebnitz16995,026,5188,5
2Niese, DieterSV Königsbrück16354,528,0191,0
3Heymann, MarianneSV Hofheim17853,527,0174,5
4Hinzmann, StephanSV Schirgiswalde17053,524,0165,5
5Kindermann, UdoSG Großdrebnitz16913,519,5162,0
6Schäfer, KlausSC Einheit Bautzen14303,024,0159,5
7Jeremies, GerdDBSB16353,018,0158,5
8Brandes, ChristineSV Fortsch. Großharthau17852,521,0149,0
9Klück, Haraldvereinslos- 2,017,5151,0
10Klein, Volkmarvereinslos- 1,020,0142,0
Ü50
Pl. Spieler Verein DWZ Punkte Buchh BuSu
1Arnhold, AlbrechtSC Einheit Bautzen20396,028,5188,5
2Lowke, KerstinSV Schirgiswalde12883,525,0166,0